Kim & Oma Inge: „Mittwochs treffen wir uns zum Quatschen und nehmen die Podcast-Oma auf”

Was lernen wir voneinander? Von meiner Oma lerne ich durch den Podcast, den wir zusammen machen, dass Humor einen im Leben immer weiterbringt. Dass man nicht das Interesse an Neuem, Unbekannten verlieren sollte, egal wie alt man ist. Außerdem: sich gegenseitig zuzuhören ist – in jedem Alter – so wichtig! Zuhören und fragen! Das hat unsere Enkel-Oma-Beziehung um ein Vielfaches bereichert, würde ich sagen. Inge lernt von mir ganz viel über ...

Read More

Katharina & Oma Ines: „Wenn wir uns sehen, gibt es nur Real Talk”

Good Night Stories For Rebel Girls. Das lese ich meiner Tochter am liebsten vor, denn mich faszinieren Powerfrauen und Feministinnen seit jeher. Wir können alle von diesen Lebenswegen, die mit Mut und Tatendrang gepflastert sind, lernen. Aber wisst ihr was? Man muss gar keine gedankliche Weltreise machen, um diese Macherinnen zu finden. Es gibt genug Kämpferinnen, deren Stories stehen in keinem Buch und sie sind uns sogar ganz nah: in ...

Read More

Meine Omi ist keine glückliche Frau. Meine Omi ist eine zufriedene Frau. Auf die Frage, was sie glücklich macht, antwortet sie mit der Gegenfrage: „Was heißt schon Glück, mein Mädchen?“. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben und damit, dass es ihren Lieben gut geht und alle gesund sind. Das Streben nach Selbstverwirklichung, Luxus, Einfluss und Geld ist ihr fremd. Mich selbst erdet das immer wieder, wenn ich als beschleunigte Großstädterin bei ...

Read More

Barbara & Oma Cala: „Sie ist 94, ich 31 und wir führen eine WG”

Hey Nana. Hier hat alles Platz, was den Dialog zwischen den Generationen anregt. Den Dialog anregen muss man bei uns eigentlich nicht. Meine Oma Cala ist 94, ich bin 31 – wir haben eine WG. Als mein Partner und ich unser Haus gebaut haben, haben wir uns dafür entschieden die Oma, die eigentlich nicht meine leibliche Oma, sondern das Kindermädchen meines Vaters war, bei uns zu integrieren. Mein Vater wohnt ...

Read More