Henrike & Oma Inge: „Sisterhood ist heute ein Buzzword, aber sie hat’s schon immer gelebt”

Meine Nana nenne ich schon immer Großmutti, in den letzten Jahren auch mal Oma. Eigentlich heißt sie ja Ingeborg Emma, kurz Inge, und im April 2020 ist sie 100 Jahre ...

Read More

Stephanie & Oma Barbara: „Sie ist die Person, mit der ich mitunter am liebsten telefoniere & am herzlichsten lache”

Meine Omi ist jetzt 86 Jahre jung. Ja genau, jung und nicht alt. Denn wenn man Barbara, kurz Bärbel oder Wetti, zuhört, wie sie über Menschen gleichen Alters spricht, dann ...

Read More

Anja & Oma Maria: „Auch mit 107 Jahren lässt man noch Pizza kommen“

„Wer weiß, wie lange Oma noch lebt“ ist bei uns in der Familie schon seit geraumer Zeit der Standardsatz. 1992 hatte meine alleinlebende Großmutter Maria ein typisches Oma-Alter von 83 ...

Read More

Jule & Oma Klara: „Ich rufe sie von Bali aus an, ungefähr alle zwei Wochen über Skype auf ihr Festnetz“

Meine Omi, Klara Waibel, frische 95 Jahre alt, ist bis auf einen abnehmenden Hörsinn noch unglaublich fit und fidel. Ihren Mann, meinen Opi, hat sie zu früh verloren. Heute lebt ...

Read More

Tijan & Oma Marlies: „Sie hat nie den Glauben an sich selbst verloren”

Meine Oma Marlies ist 80 Jahre alt. Sie kommt aus Ostpreußen, Rastenburg. Sie ist die jüngste von sechs Geschwistern. Ab dem 25. Januar 1945 war sie mit ihrer Familie sechs ...

Read More

Ludivine & Oma Fanny: „Grand-mère und mich trennen 1400 km, aber sie ist nur ein Videoanruf von mir entfernt“

Grand-mère und mich trennen 1400 km. Doch sehen kann ich sie, wann immer ich will. Ein Klick genügt und sie strahlt über meinen ganzen Bildschirm. Skype benutzt sie schon lange ...

Read More

Naya & Oma Marianne: „Vielleicht ist sie die erste Frau, die sich mit Mitte 70 ein Tattoo stechen ließ?“

Die meisten Großmütter wünschen sich ja, dass ihre Enkel*innen sie regelmäßig anrufen. Bei uns ist es andersrum. Ich warte jeden Sonntag auf den Anruf meiner Omi. Ich habe den angeordnet ...

Read More

Gianna & Oma Nova: „Unser Familiensinn zieht sich wie ein roter Faden durch die Generationen“

Wenn man meine Oma fragt, wie es ihr geht, antwortet sie stets: „Gut. Unkraut vergeht nicht!“ Als Kind konnte ich mit dieser Antwort nie wirklich viel anfangen. Von einer Metapher ...

Read More

Ira & Oma Gertrud: „Trotz der Herausforderungen für Senioren im Alltag strahlt sie Zufriedenheit aus”

„Ein Wort wie ‚Ozon‘ gab es damals nicht“, erzählt mir Oma Gertrud bei einem Besuch zum Kaffee – ein Samstagnachmittag, Punkt 15 Uhr, in einem wirklich kleinen Dorf im Siegerland. ...

Read More

Anne & Oma Ute: „Die Grenzen sind offen, auch im Kopf“

„Früher war alles besser? Diese Meinung verstehe ich nicht“, sagt Oma. „Jede Zeit hat seine guten und weniger guten Seiten.“ Oma wurde im Krieg geboren. Hunger und Kälte prägten ihr ...

Read More

Carina & Oma Elfriede: „Du, ich und das rote Sofa“

Lange bevor Frauenpower zum Markenzeichen der Spice Girls und Jahre später zu einer gesellschaftlichen Bewegung avancierte, wurde sie mir praktisch in die Wiege gelegt. So weit ich zurückdenken kann, gab ...

Read More